Blutspendetermine des Institutes für Transfusionsmedizin Suhl gGmbH

Freitag, 24.11.2017, 16.00 - 19.30 Uhr  in Effelder, Gemeindesaal, Schlossgasse 11

Notruftafel

 Notrufnummern
Polizei 110
Polizeiinspektion Sonneberg 0 36 75 / 87 50
Feuerwehr / Rettungsdienst 112
Wasserwerke Sonneberg 

Tel.:  0 36 75 / 89 00 - 0
Bereitschaft:  0 171 / 5 48 61 07 

TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG     Störungsnummern
Strom: 0 361 7390-7390
Erdgas: 0 800 686 1177
Telekom

0800 33 01000

 

 

 

 

Pilzsachverständiger in der Gemeinde Frankenblick

 Essbar oder giftig?

 Das ist jedes Jahr die Frage, wenn im Wald die Pilze wachsen. Doch

 wer kann da nur weiterhelfen, wer kennt sich aus? Michael Vogel als 

 Pilzssachverständiger der ThAM (Thüringer Arbeitsgemeinschaft

 Mykologie) können Sie ihre Fragen zu Pilzen stellen.

 

Kontakt:

Michael Vogel                                         

Döhlau 16

96528 Frankenblick

Tel. 0 367 66 / 22 999

mobil: 0 174 / 95 825 30

E-mail: michaelvogel94@yahoo.de

 

Pilzerkursion / Lehrwanderungen: April - November; Vorträge: Ganzjährig; Pilzbestimmung, Nothilfe bei Vergiftungen; Kurse für Anfänger: auf Nachfrage

 

Standesamt Sonneberg

Das Standesamt beurkundet alle im Standesamtsbezirk eingetretenen Geburten und Sterbefälle, es führt Eheschließungen durch und begründet eingetragene Lebenspartnerschaften.
Ebenso zum Aufgabenbereich gehören die Beurkundung von Namenserklärungen, Erklärungen zum Kirchenaustritt, die Ausstellung von Urkunden und Bescheinigungen usw.
Im Ausland erfolgte Personenstandsfälle können auf Antrag im Standesamt nachbeurkundet und ein deutsches Register dazu errichtet werden.

Kontakt und Öffnungszeiten unter:

http://sonneberg.de/buergerservice/ordnungsamt/standesamt-personenstandswesen

 

 

Betreuungsverein Tandem e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Betreuungsverein und verstehen uns als zuverlässiger und kompetenter Partner der zu betreuenden Menschen und der Betreuungsbehörden.

 

Kontakt: Betreuungsverein Tandem e.V. | Mengersgereuth-Hämmern | Eisfelder Straße 50 | 96528 Frankenblick

Telefon: 03675 804044, Fax: 03675 803910,
E-Mail: bv@bv-tandem.de
Internet: http://www.bv-tandem.de

Anfahrt: Sie finden uns direkt an der B89, Ortsteil Schichtshöhn

 

Ansprechpartner:

1. Vorsitzender: Herr Dr. W. Durst Wintersohle
2. Vorsitzende: Frau Monika Heublein

Richter Dr. Dietrich am Amtsgericht Coburg informiert zum Thema Vorsorgevollmacht etc. unter Berücksichtigung der aktuellen gesetzlichen Entwicklung im Betreuungsrecht!

 

Jeder von uns kann unabhängig vom Alter, beispielweise aufgrund eines Unfalls oder einer schweren Krankheit in die Situation geraten, in der wichtige rechtliche, finanzielle oder medizinische Entscheidungen nicht mehr klar geäußert werden können.

Das Betreuungsrecht regelt hier klar, wer entscheiden darf, wenn wir nicht mehr eigenverantwortlich handeln und unser Selbstbestimmungsrecht wahrnehmen können.

In der Regel wird dann, wenn keine Vorsorgevollmacht besteht, eine rechtliche Betreuung über das zuständige Betreuungsgericht eingeleitet und ein Vereins- oder Berufsbetreuer bestellt.

Der Betreuungsverein Tandem e.V. ist seit 2015 in Stadt und Landkreis Sonneberg sowie in den angrenzenden Kreisen tätig. Wir unterstützen jene Menschen, die aufgrund eines hohen Lebensalters, einer schweren psychischen oder körperlichen Erkrankung oder Behinderung eine rechtliche Betreuung benötigen. Unser oberstes Ziel ist hierbei die Selbstbestimmung der Menschen zu erhalten und soweit wie möglich wieder herzustellen.

 

Neben der rechtlichen Betreuung verfolgt der Betreuungsverein Tandem e.V. auch das Ziel, unsere Mitbürger über die Themen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung sowie die Betreuungsverfügung zu informieren.

Mit einer Vorsorgevollmacht, der Patientenverfügung oder der Betreuungsverfügung kann frühzeitig Vorsorge getroffen werden. Zukünftige medizinische Behandlungen oder rechtliche und finanzielle Angelegenheiten können so nach eigenen Vorstellungen und Wünschen selbst bestimmt und gestaltet werden. Denn im Ernstfall, wenn bei Unfall oder Krankheit, der eigene Wille nicht mehr klar geäußert werden kann und die rechtliche Versorgung nicht klar geregelt ist, haben auch Angehörige oder Ehepartner keine Befugnis über wichtige ärztliche Behandlungen zu bestimmen oder rechtliche Entscheidungen zu treffen. Unabhängig vom Alter oder der persönlichen Situation ist deshalb eine rechtliche Vorsorge unabdingbar.

Doch was sind die entscheidenden Unterschiede zwischen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung oder Betreuungsverfügung? Wieso brauche ich sie und was passiert ohne? Was ist bei der schriftlichen Abfassung zu beachten? Welche häufigen Fehler gibt es zu vermeiden? Und wie sind die aktuellen gesetzlichen Entwicklungen im Betreuungsrecht?

 

Richter Dr. Dietrich am Amtsgericht Coburg wird hierzu,  am Donnerstag, den 02. November 2017 ab 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Betreuungsvereins Tandem e.V. in der Eisfelder Straße 50, 96528 Frankenblick einen Vortrag, halten. In einer anschließenden Diskussion haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und ggf. im persönlichen Gespräch individuelle Anliegen anzusprechen. 

Der Eintritt ist kostenfrei.

 

Wir möchten alle Interessierten, Betroffenen sowie deren Angehörigen herzlich einladen und freuen uns auf zahlreiches Interesse.

Für die räumliche Planung bitten wir vorab um eine kurze Anmeldung unter der Telefonnummer 03675/804044 oder per Email an bv@bv-tandem.de.

 

Anfahrt: Sie finden uns direkt an der B89, Ortsteil Schichtshöhn

Internet: http://www.bv-tandem.de

 

 

OVG Sonneberg

Die Gemeinde Frankenblick ist über die OVG Buslinien: 

701 (Sonneberg - Rauenstein - Schalkau - Roth - Effelder - Rückerswind - Seltendorf - Döhlau - Schalkau - Emstadt)

701.1 (Rauenstein - Meschenbach)

702 (Sonneberg - Mengersgereuth/Hämmern - Rabenäußig - Mengersgereuth/Hämmern - Steinach)

zu erreichen.

Ausführliche Informationen über das Streckennetz der OVG Sonneberg finden Sie auf der Internetpräsenz unter www.ovg-son.de

Kontakt: Omnibus Verkehrs Gesellschaft mbH Sonneberg/Thür., Hönbacher Str. 7 / 96515 Sonneberg

Telefon: 03675 75 29 - 0 / Telefax: 03675 75 29 - 29

Süd-Thüringen-Bahn

Die Gemeinde ist zum großen Teil über die STB Linie 1 (Eisenach - Sonneberg Hbf) angebunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.sued-thueringen-bahn.de, Bestandteil der Erfurter Bahn.

Kontakt: Süd-Thüringen-Bahn GmbH, Lindenallee 1 / 98617 Meiningen

Telefon: 03693 / 5086 0 / Telefax: 03693 / 5086 295