Stellenausschreibung Leiter/in des Museums „Neues Schloss Rauenstein“

In der Gemeinde Frankenblick ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt  die Stelle (Vollzeit)

einer Leiterin / eines Leiters des Museums „Neues Schloss Rauenstein“

neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Sie übernehmen die wissenschaftliche und organisatorische Leitung des Museums. Eine zentrale Aufgabe in den nächsten Jahren wird die Weiterentwicklung des Museums unter Berücksichtigung moderner Museumsarbeit und in Zusammenarbeit mit anderen Nutzern sein. Die Vernetzung mit anderen Museen und Kultureinrichtungen bietet  eine weitere große Chance, die es zukünftig weiter  und neu zu gestalten gilt. Sie sind verantwortlich für die Konzeption und Realisierung von Wechselausstellungen und Veranstaltungen mit neuen Formaten und Vermittlungsformen und Akzenten zu historischen und aktuellen Themen. Neben der Pflege, Erschließung und dem weiteren Ausbau der Sammlung ist die Weiterentwicklung eines museumspädagogischen Programms in

Zusammenarbeit mit schulischen- und außerschulischen Einrichtungen von großer Bedeutung.

 

Persönliches und fachliches Anforderungsprofil:

·         abgeschlossenes Hochschulstudium der Geschichte, Sozial- und Wirtschaftswissenschaft

·         fundierte Kenntnisse der regionalen Geschichte und der Landesgeschichte

·         Identifikation und Erfahrungen mit den Sammlungsschwerpunkten eines Museums

·         Forschungstätigkeit und Publikationen zu den Sammlungsschwerpunkten

·         Kontaktpflege zu Sammlern, Förderern, Sponsoren und den Medien

·         Kenntnisse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

·         ausgeprägtes Interesse an Museumsarbeit und Museumspädagogik

·         Konzeptionsfähigkeit, Planungs- und Organisationstalent

·         Kenntnisse in der Organisation und Durchführung von Museumsführungen und Veranstaltungen

·         Leitungserfahrung im Verwaltungskontext

·         Kenntnisse des regionalen Wirtschaftsstandorts und des Arbeitsmarktes

·         Kenntnisse in der Existenzgründungsförderung und der Fördermittelberatung

·         Kenntnisse im Projektmanagement, Netzwerkarbeit und Zuwendungsrecht

·         Fremdsprachenkenntnisse

·         Führerschein Klasse B

·         Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

·         Verantwortungsbewusstsein und selbständiges Arbeiten

·         Bereitschaft zur Teamarbeit

·         Hohe Belastbarkeit

·         sehr gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen

 

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen ein anspruchsvolles, vielseitiges und durch Ihr Engagement zu gestaltendes Aufgabengebiet. Die Vergütung/Besoldung erfolgt nach TVöD/ThürBesG.

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches berücksichtigt. Sie werden  gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf die Behinderung hinzuweisen und eine Kopie des Schwerbehindertenausweises beizufügen.

Die schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.03.2018 an den Bürgermeister der Gemeinde Frankenblick, Schlossgasse 20, 96528 Frankenblick.

Bewerbungen werden nicht zurückgesandt. Bitte Zeugnisse, Beurteilungen etc. nicht im Original einsenden. Mit der Bewerbung verbundene Kosten werden nicht erstattet.

Den Bewerbungsunterlagen ist eine kurze Aussage zu den eigenen Vorstellungen zur Leitung und Entwicklung des Museums „Neues Schloss Rauenstein“ beizufügen (maximal 2 A4-Seiten).

 

Jürgen Köpper

Bürgermeister